Katrin Oesterwind - Begleitende Kinesiologin

Über mich

Katrin Oesterwind

Bereits während meiner Zeit als Buchhändlerin, war es mein selbsternanntes Ziel, den Menschen, die zu mir kommen bestmögliche Beratung zu bieten, sie in ihren Vorstellungen zu unterstützen und glücklich aus der Buchhandlung zu verabschieden. Sehr oft entstanden Gespräche, die weit über die buchhändlerische Beratung hinaus gingen, mich aber in meinem Tun sehr erfüllten.

Daraus entwickelte sich der Wunsch, mehr für die Zufriedenheit der Menschen zu tun.

Von Oktober 2015 bis Oktober 2018 besuchte ich die Heilpraktiker Schule „Curamus“ in Sinzig. In dieser Zeit lernte ich den menschlichen Körper und seine Funktionsweise kennen. Seither bin ich fasziniert davon, was unser Körper alles ganz nebenher regelt, wenn man ihm die Voraussetzungen zur Selbstheilung schafft.

Von Mai – November 2019 folgte die Ausbildung zum Access-Bars®  Facilitator und ich machte mich damit selbstständig. Bald merkte ich, dass jeder von uns in seinem eigenen Hamsterrad gefangen ist und suchte nach Möglichkeiten diesem zu entfliehen. Für mich, aber auch für meine Klienten. Die Access-Bars-Behandlungen waren bereits ein Anfang. Ich entschied mich zusätzlich zu einer Ausbildung zur begleitenden Kinesiologin (seit Sept. 2020)

In meiner „Praxis für Kinesiologie und Lernbegleitung“ möchte ich ein Anker sein, für alle, die in ihrer aktuellen Lebenssituation unzufrieden sind, ins „Schwimmen“ kommen, straucheln oder sich einfach unwohl oder auch unverstanden fühlen. Ob zu Hause, auf der Arbeit oder in der Schule, wir alle sind tagtäglich Situationen ausgesetzt, die uns auf die ein oder andere Art stressen, unter Druck setzen und aus der Bahn werfen. Ich möchte meinen Klienten helfen, sich diesen Situationen gestärkt entgegenzustellen, sich sicher zu fühlen und frei und offen zu sein für alles was sie erwartet.